News
Raus aus der Schmuddelecke

Ob Schamlippen, Klitoris oder Vagina: Immer mehr Frauen lassen sich im Genitalbereich operieren. Was sind die Beweggründe? Und welche Behandlungsoptionen gibt es? Hilfe bei Leidensdruck Was für Nasen und Augenlider schon lange gilt, ist auch im weiblichen Genitalbereich angekommen: Die Korrektur der natürlichen Verhältnisse durch Skalp... [mehr]

02.12.2020 | Von: Dr. med. Sonja Kempinski

Warnsignale beachten

Moderne Medikamente haben die HIV-Infektion zu einer behandelbaren Erkrankung gemacht. Die Chancen sind am besten, wenn die Infektion früh erkannt und therapiert wird. Doch welche Beschwerden sind verdächtig und wann macht ein Test Sinn? Kein Todesurteil mehr Im letzten Jahrhundert galt die Diagnose HIV-Infektion noch als Todesurteil. Da... [mehr]

01.12.2020 | Von: Dr. med. Sonja Kempinski

Risiko Nahrungsmittelallergie

Wer seinem Baby in den ersten Lebenstagen Kuhmilch zufüttert, riskiert vielleicht, dass das Kind eine Nahrungsmittelallergie entwickelt. Das gilt vor allem für Neugeborene aus Allergie-belasteten Familien, wie japanische Forscher kürzlich herausgefunden haben. Zuckerwasser oder Kuhmilch Das Beste fürs Baby ist die Muttermilch – d... [mehr]

30.11.2020 | Von: Dr. med Sonja Kempinski

Sinn oder Unsinn?

Mate-Tee – viele kennen ihn nur als neues Trendgetränk . Doch weil den Mate-Blättern viele gesundheitsfördernde Eigenschaften nachgesagt werden, gibt es sie auch in Kapsel- oder Pulverform zu kaufen. Was sagt die Wissenschaft zu den versprochenen Effekten? Viele Vermutungen – wenig Beweise Grundlage für den Tee sind die klein... [mehr]

27.11.2020 | Von: Marie Schläfer


Arzneimittel aus der Gruppe der Sympathomimetika. Als Schnupfenmittel lässt es die Nasenschleimhaut abschwellen und erleichtert so die Atmung durch die Nase. Schnupfensekret fließt leichter ab, das Naseputzen fällt leichter.Xylometazolin gibt es als Nasenspray oder als Nasentropfen. Die Wirkung tritt innerhalb von Minuten ein und hä... [mehr]

26.11.2020 | Von: Miriam Hagemeyer


Auch als L-Thyroxin bekanntes Schilddrüsenhormon. Es ist identisch mit dem körpereigenen Schilddrüsenhormon T4. Schilddrüsenhormone wirken unter anderem auf das Herzkreislaufsystem, den Energie- und Kohlenhydratstoffwechsel, die Gehirnaktivität und den Verdauungstrakt. Bei einem Mangel an T4 wird Levothyroxin verordnet, damit sich keine gefäh... [mehr]

26.11.2020 | Von: Miriam Hagemeyer


Antibiotikum aus der Gruppe der Lincosamide. Es wird bei bakteriellen Infektionen eingesetzt. Wirksam ist es gegen Staphylokokken, Streptokokken und Anaerobier.Da Clindamycin auch in tiefe Gewebeschichten gut eindringt, wird es als Mittel der ersten Wahl bei ... [mehr]

26.11.2020 | Von: Miriam Hagemeyer


Antimykotikum aus der Gruppe der Imidazole. Es wird bei Pilzinfektionen eingesetzt, so bei Fußpilz, Nagelpilz, Vaginalmykose (Pilzbefall der Scheide) und Windelsoor (Pilzbefall im Windelbereich bei Babys). Wirksam ist Clotrimazol gegen Hefepilze, Dermatophyten und Schimmelpilze. Zusätzlich besitzt Clotrimazol eine antibakterielle Wirkung und verh... [mehr]

26.11.2020 | Von: Miriam Hagemeyer

 Unsere Öffnungszeiten

Montag - Freitag
Samstag
8.00 - 18.00 Uhr
9.00 - 13.00 Uhr
 Unsere Adresse:

Breslauer Straße 29
32339 Espelkamp
Telefon 05772/3466
Telefax 05772/8549

 E-Mail: info@freiherr-vom-stein-apotheke.de
 Domain: www.freiherr-vom-stein-apotheke.de

Impressum · Datenschutzerklärung