News
Im Klammergriff der Arthrose?

Kniebeschwerden kommen im vorgerückten Alter oft vor: Jeder 4. über 60 plagt sich damit herum, Frauen trifft es dabei etwas häufiger als Männer. In vielen Fällen stecken Verschleißerscheinungen dahinter – die ärztliche Diagnose heißt „Kniegelenksarthrose“. Dabei schmerzt das Knie zunächst meist nur zu Beginn einer Bewegun... [mehr]

17.08.2019 | Von: Dr. med. Sonja Kempinski

Sarkopenie lässt sich vorbeugen

Dass die Muskelmasse und damit die Kraft im Alter nachlässt, ist kaum zu verhindern. Jedoch gibt es Möglichkeiten, diesen auch als Sarkopenie bekannten krankhaften Muskelschwund in Grenzen zu halten. Proteinreiche Kost kann Sarkopenie verlangsamen „Wir sprechen von Sarkopenie, wenn sowohl die Muskelmasse als auch die Muskelfun... [mehr]

16.08.2019 | Von: Leonard Olberts

Generation Rücksichtslos?

Mobbing, Ich-Bezogenheit und fehlendes Mitgefühl sind unter Kindern und Jugendlichen weit verbreitet: Einer aktuellen Studie zufolge hat jedes 5. Kind unter 11 Jahren bedenkliche soziale Defizite, und jedem 3. Jugendlichen fehlt der Gemeinschaftssinn. Knapp 1000 Kinder untersucht Der Gemeinschaftssinn ist eine der zentralen Säulen unsere... [mehr]

15.08.2019 | Von: Dr. med. Sonja Kempinski


Die Kopfhaut ist täglich vielen Belastungen ausgesetzt: Häufiges Haarewaschen, aggressive Pflegeprodukte, aber auch Sonnenlicht, Staub und Schweiß fordern eine hohe Widerstandskraft des eigentlich empfindlichen Organs. Auch eine dichte Behaarung ist nicht ganz unproblematisch. Sie schützt zwar gut vor Sonneneinstrahlung, ist aber gleichzeitig E... [mehr]

14.08.2019 | Von: Dr. med. Arne Schäffler; Dr. med. Brigitte Strasser-Vogel; in: Gesundheit heute, herausgegeben von Dr. med. Arne Schäffler. Trias, Stuttgart, 3. Auflage (2014). Redaktionelle Bearbeitung: Sara Steer


Neuere Massageverfahren sprechen einzelne Körpersysteme an, wie etwa die Lymphdrainage oder die Atemmassage, bei der die Atmung im Liegen durch Massagegriffe gefördert wird. 33h3733h82Daneben werden heute viele Massageformen aus anderen Kulturkreisen praktiziert, die teilweise auch meditative Elemente enthalten, wie ... [mehr]

26.02.2015 | Von: Dr. med. Herbert Renz-Polster


Wissenschaftliche Prüfung: Kontra! Auf die „Wirkung unter dem Strich“ kommt es an. Und dabei, so meinen nicht wenige Verfechter von Naturheilverfahren, könnte man es doch belassen. Ob sich die Wirkung auf spezifische oder unspezifische Effekte gründet, sei für den Patienten egal: Wer heilt, hat Recht. Zudem seien die spezif... [mehr]

26.02.2015 | Von: Dr. med. Herbert Renz-Polster

Für Mensch und Umwelt schädlich

Mehrwegbecher aus Bambus sind nicht nur schick, sie gelten auch als nachhaltig und umweltschonend. Kaffeetrinker nutzen sie deshalb immer häufiger als Alternative zu Einmalbechern. Doch die Stiftung Warentest äußert jetzt Bedenken. 40 000 Tonnen Kaffee-Becher-Müll im Jahr Rund 2,8 Milliarden Einwegbecher verbrauchen die Deutschen im Ja... [mehr]

14.08.2019 | Von: Dr. med. Sonja Kempinski


06t7606t77Im Ruhezustand hat das Herz eine Frequenz von 50–90 Schlägen pro Minute. Taktgeber für den Herzschlag ist der Sinusknoten, eine Ansammlung spezialisierter Zellen in der Wand des rechten Herzvorhofs. In ihm entstehen elektrische Impulse, die sich über das Reizleitungssystem auf das ganze Herz ausbreiten und die Herz... [mehr]

13.08.2019 | Von: Dr. med. Arne Schäffler; Dr. med. Brigitte Strasser-Vogel; in: Gesundheit heute, herausgegeben von Dr. med. Arne Schäffler. Trias, Stuttgart, 3. Auflage (2014). Redaktionelle Bearbeitung: Sara Steer

 Unsere Öffnungszeiten

Montag - Freitag
Samstag
8.00 - 18.00 Uhr
9.00 - 13.00 Uhr
 Unsere Adresse:

Breslauer Straße 29
32339 Espelkamp
Telefon 05772/3466
Telefax 05772/8549

 E-Mail: info@freiherr-vom-stein-apotheke.de
 Domain: www.freiherr-vom-stein-apotheke.de

Impressum · Datenschutzerklärung